Tag für Tag


"Die Liebe und Treue zur Gemeinschaft ist uns wichtig,

dafür stehen wir Tag für Tag auf, um unser Kulturerbe zu erhalten! " 


DER TURMKOPF VON 1892

DER TURMKOPF VON 1892

 

26.07.2003

wurde durch uns die halb zerfallene Turmzwiebel demontiert, die Wetterfahne mit Turmknopf ist in dem Kirchenschiff eingelagert worden.

14.09.2003

zum „Tag des offenen Denkmals“ erfolgte die Knopföffnung. Der Knopf hatte keinen Inhalt.

23.04.2009

Turmbekrönung mittels Autokran. Die alte Wetterfahne konnte nicht mehr aufgearbeitet werden. Durch die Metallbaufirma Jörg Otto, Halle (Saale) wurde eine neue Wetterfahne mit Knopf angefertigt. Mit folgendem Inhalt 1 Pfennig, Sachsen, 10./11. Jahrhundert, Silber um diese Zeit erfolgte der Neubau unserer Kirche 10 Pfennig, Deutsches Reich, 1892, Nickel letzte Grundinstandsetzung des Kirchengebäudes 50 Pfennig, Deutsches Reich, 1922, Aluminium Versuch einer Kreditaufnahme für Turmdachreparatur aber keinen Geldgeber wegen Inflation gefunden 10 Pfennig, Deutsches Reich, 1939, Messing Reparatur des Kirchturmdaches Kauf der Bleiglasfenster in Naumburg (Saale) 10 Pfennig, Deutsche Demokratische Republik, 1989, AluminiumUmdeckung des Kirchenschiffes, Holzarbeiten an derTonnendecke, Kleine Schieferdachreparaturen an derWestseite des Turmes 1 Pfennig, Deutsche Demokratische Republik, 1989, Aluminium Erinnerung an die friedliche politische und wirtschaftliche Wende 1 Deutsche Mark, Bundesrepublik Deutschland, 1990, Edelstahl Währungsunion ab 01.07.1990 2 Euro, Bundesrepublik Deutschland (Saarland), 2009, Bimetall seit 2002 einheitliche Währung in fast ganz Europa 2 Franken, Schweiz, 1980, Edelstahl Spenden kamen aus ganz Deutschland und vom Ehepaar Bischofberger aus Zürich in der Schweiz 10 Euro, Bundesrepublik Deutschland, 2009, Silber Spende von der Volksbank Halle (Saale) e.G. 1 Stück Tageszeitung

 

Die Gemeinschaft


Wir sind ein kleiner Ort 50km südlich von Halle an der Saale direkt an der B250 zwischen Nebra (wo man die Himmelsscheibe gefunden hat) und Querfurt.

Wir haben 63 Einwohner, davon sind die Hälfte Rentner und trotzdem haben wir es geschafft uns zusammen zu tun, um einen Verein zu gründen der sich bemühen möchte das Bauwerk  wieder begehbar zu  machen.  Durch den grossen Zusammenhalt und gemeinsame Kraft haben wir es in den letzten Jahren geschafft unseren Ziel mit jedem Jahr ein Stück näher zukommen. Wir danken allen beteiligten aus der Ferne und vom Nahen, die uns Kraft, Unterstützung, Mut und Materielle Unterstützung gegeben haben.

 

Die Mission


 

Der Verein  verfolgt das Ziel, die historisch  wertvolle mit reichen Traditionen versehene Dorfkirche zu Grockstädt vor dem Verfall zu retten, wieder Instand zu setzen, zu pflegen und sie der Nachwelt zu erhalten.

Sie soll künftig den Bürgern von Grockstädt und Umgebung wieder zugänglich gemacht werden und für religiöse sowie allgemein kulturelle Zwecke dienen.

Der Verein stellt sich weiterhin die Aufgabe für eine saubere Umwelt zu sorgen, damit die Flora und Fauna zum Wohle der Allgemeinheit erhalten bleibt, sowie die Heimat  und Denkmalpflege zu fördern. Des weiteren möchten Wir anderen Vereinen und Gemeinden Mut geben, Ihr Projekte in die Tat umzusetzen und viel Glück wünschen auf Ihren harten und steinigen Weg.

 

Kirche ausen

Spendenkonto


Saalesparkasse
IBAN: DE25 800537623740004729
BIC:   NOLADE21HAl
Volksbank Halle (Saale) eG
IBAN: DE49800937840008103771    
BIC:   GENODEF1HAL

Addresse


Kirchen Verein St. Michaelis Grockstädt
Str. des Fortschrittes 15

DE - 06268 Grockstaedt

+49 34461 24060
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorstand


Vorstandsvorsitzender:
Axel Lorenzen
Kassenwart:
Wiete Lorenzen

Helfen Sie uns


Spenden helfen schon ab einen Euro.Denken Sie an unseren Erhalt der Architektur und der Geschichte.