Förderverein KIrche ST. Michaelis Grockstädt e.V.

SPENDEN

FÜR DIE

KULTUR

Die Geschichte  einer Kirche vom Zerfall bis heute Standpunkte des Fortschrittes und aktueller Spendenaufruf

Die Dorfkirche

Das älteste Gebäude

Eine Kirche verbindet nicht nur die Menschen miteinander sondern auch die Architektur. Um eine Kirche zu erbauen gehörten schon zu Beginn an die Gemeinschaft etwas zu erreichen dazu. Heute können wir von den alten Baumeistern profitieren. Damit dass Wissen nicht verloren geht freuen Wir uns als Verein die Architektur wieder so her zustellen wie Sie einmal war. Dafür stehen wir als Verein ein und freuen uns an jeden Fortschritt.

Um zu verstehen warum eine Kirche in Deutschland so heruntergewirtschaftet werden kann, muss man die Geschichte dazu verstehen. 

Im Jahre 1982 wurde die Kirche dass letzte mal zu einer Konfirmation  öffentlich verwendet. Aufgrund der geringen Nutzung wurde die Kirche, zwei Jahre später 1984 leer geräumt und aufgegeben. In den nächsten 10 Jahren verwahrlost das Gelände, bis 1995 der Arbeitseinsatz durch die ABM (Arbeitsbeschaffungsmaßnahme durch dass Arbeitsamt Eisleben) der ehemalige Friedhof teilweise beräumt und die defekten Fenster der Kirche durch Holztafeln verschlossen wurde. 


......



PROTOKOLL VON DER GENERALVERSAMMLUNG

Hast du Sie verpasst? Dann hier beim Protokollführer direkt nachfragen und dir zusenden lassen.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

Dorffest 2021


Datum Corona bedingt offen

Zeit

Standort


Erntedankfest


Datum

Zeit

Standort


Tag des Denkmals


Datum
Zeit
Standort

SPENDENAUFRUF


Datum
Zeit
Standort

ANSTEHENDE PROJEKTE

SPENDEN SIE FÜR

FOLGENDE PROJEKTE

Sie möchten auch eine Spende einreichen? Anbei einige Projekte bei welchen dringend Unterstützung gesucht wird. 


Anstehende Projekte:


  • Orgel Erneuerung
  • Restauration der Innentreppen
  • Restauration der unteren Sitzbänke
  • Erneuerung der Chor Böden und der Böden unter den Sitzbänken
  • Innenputz- und Malerarbeiten
  • Instandsetzen der Holzböden und Geländer auf der ersten und zweiten Etage
  • Wandmalereien Instandsetzen



Der Weg ist das Ziel 

Hoffnung

Vom Finanzamt Eisleben sind wir unter der Steuernummer: 118/142/03796  als besonders förderungswürdiger, gemeinnütziger Verein anerkannt. (zum Zwecke: Förderung der Denkmalpflege, Abschnitt A, Nr. (n) 3 der Anlage 1 zu § 48Abs. 2 EStDV. )  Beiträge und Spenden sind damit steuerlich abzugsfähig.Jede auch noch so kleine Spende ist sehr willkommen. Alle Spendengelder verbleiben in unserem Förderverein und sind somit zweckgebunden für die Kirche St Michaelis. Es müssen keine Anteile an übergeordnete Organisationen abgeführt werden.Unsere Hoffnung besteht darin das Gebäude in den nächsten Jahren wieder Nutzbar zu machen und für unsere Nachwelt zu erhalten. Dafür bedanken Wir uns bei allen Spenden die bis dahin eingegangen sind und bei den jenigen die eine Spende in Zukunft zum Erhalt und Wiederaufbau gemacht werden.

Die Gemeinschafft

Wir sind ein kleiner Ort 50km südlich von Halle an der Saale direkt an der B250 zwischen Nebra (wo man die Himmelsscheibe gefunden hat) und Querfurt.

Wir haben 63 Einwohner, davon sind die Hälfte Rentner und trotzdem haben wir es geschafft uns zusammen zu tun, um einen Verein zu gründen der sich bemühen möchte das Bauwerk  wieder begehbar zu  machen.  Durch den grossen Zusammenhalt und gemeinsame Kraft haben wir es in den letzten Jahren geschafft unseren Ziel mit jedem Jahr ein Stück näher zukommen. Wir danken allen beteiligten aus der Ferne und vom Nahen, die uns Kraft, Unterstützung, Mut und Materielle Unterstützung gegeben haben.

Die Mission

Der Verein  verfolgt das Ziel, die historisch  wertvolle mit reichen Traditionen versehene Dorfkirche zu Grockstädt vor dem Verfall zu retten, wieder Instand zu setzen, zu pflegen und sie der Nachwelt zu erhalten.

Sie soll künftig den Bürgern von Grockstädt und Umgebung wieder zugänglich gemacht werden und für religiöse sowie allgemein kulturelle Zwecke dienen.

Der Verein stellt sich weiterhin die Aufgabe für eine saubere Umwelt zu sorgen, damit die Flora und Fauna zum Wohle der Allgemeinheit erhalten bleibt, sowie die Heimat  und Denkmalpflege zu fördern. Des weiteren möchten Wir anderen Vereinen und Gemeinden Mut geben, Ihr Projekte in die Tat umzusetzen und viel Glück wünschen auf Ihren harten und steinigen Weg.

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies.

Akzeptieren